Pixelpentagon ist spezialisiert darin Software für Unternehmen zur Mitarbeiterschulung zu entwickeln.
eLearning ist der Überbegriff für eine Methode, welche seit Jahren mit zweistelligen Wachstumsraten im Online Lernsektor eine der attraktivsten Branchen geworden ist. eLearning beinhaltet das leicht verstaubte CBT – Computer Based Training in Form von physischen Medien wie CD-ROM, DVD oder USB-STICK bzw. (Mini-) SD-Card als Informationsträger medialisiert. Die online Version vom ursprünglichen CBT Basismedium ist das WBT – Web Based Training welche das Internet, Intranet und/oder sonstige digitale online Medien nutzt, um Lehrinhalte schnell und einheitlich an den Lernenden bereitzustellen. Dabei nutzen wir verschiedene Techniken, um Lehrinhalte interessant zu vermitteln und um Lehrziele effizient zu erreichen.

CBT – Computer Based Training
sind in der Definition örtlich und zeitlich flexibel einsetzbar, sie sind wiederholbar, einheitlich und reduzieren die zeitlichen, organisatorischen und monetären Aufwendungen für reale Schulungsseminare. Diese Programme können multimediale Lerninhalte, wie z.B. Simulationen, Animationen und/oder nur Videos beinhalten und werden grundsätzlich über einen physischen Datenträger wie CD-ROM/DVD oder ein anderes schreibgeschütztes Medium mit speziell preparierten USB/(Mini-)SD Datenspeichern vertrieben.

 

 

WBT –  Web Based Training
sind die Ergänzung bzw. die Weiterentwicklung zur CBT und bieten diese Lerninhalte netzbasiert über das Intra- oder Internet an. Die Lerninhalte sind über einen Webserver jederzeit und überall verfügbar. Durch persönlich spezifizierte Accounts kann der Lerninhalt durch die Zeitzonen für jeden Lernenden dieser Welt rund um die Uhr zur Verfügung gestellt werden. Durch den Zugriff über das ergeben sich die vielfältige weiterführende Möglichkeiten der Kommunikation und Interaktion des Lernenden mit den Dozenten bzw. seinen Mitlernenden im “Blended Learning”, der weiterentwickelten Kombination aus klassischem Unterricht und der Zuhilfenahme von WBTs.

LMS – Learning Management Systeme

sollen helfen vielfältige Kursangebote oder Lehrveranstaltungen zu erfassen und die dazu notwendigen Formulare, Pläne und Inhalte bereitzustellen. Alle Prozesse, die für Lehrveranstaltungen notwendig sind können über das LMS erfasst, gebündelt und online zur Verfügung gestellt werdn.

Die Aufgabe einen LMS können im Einzelnen umfassen u.a. die Planung von Kursen und individuellen Lehrpläne, die Anmeldung zu Kursen mit z.B. integrierter Schnittstelle zu Zahlungssystemen, die Bereitstellung von Kursunterlagen als PDF-Dokumente oder über interaktive Plattformen wie das WBT bis hin zur Zertifizierung: Erfassung von Kursabschlüssen und Profilerstellung und einiges mehr.